DenkFabrik Arno Reis ThinkTank · Nordstr. 70 · 18107 Elmenhorst

Unternehmensbewertung: Was ist der Betrieb wert?

Diese Frage stellen sich viele Unternehmer, Führungskräfte und Mitglieder der jeweiligen Rechtsform.
Der realistische Wert ist nicht nur wichtig wenn es um den Verkauf oder die Abfindung von Mitgliedern geht, sondern auch wenn sich ein Externer – z.B. als neuer Geschäftsführer – beteiligen will. Und natürlich auch dann, wenn es ums Erben und Vererben geht. Bei der Bewertung von Kapitalgesellschaften und Personalgesellschaften gibt es anerkannte Bewertungsverfahren.

Problematisch wird es bei Agrargenossenschaften, denn es liegen erfahrungsgemäß Welten zwischen dem gesetzlichen Anspruch auf das Auseinandersetzungsguthaben und dem Preis, den ein Käufer für die gesamte Genossenschaft zahlt. Der letzte, der die Agrar-e.G. verkauft, hat allen Reichtum. Die davor ausgeschieden sind, bleiben arm.

Übrigens: Aus Erfahrung wissen wir, daß auch Führungskräfte oft keine realistische Vorstellung vom Unternehmenswert haben – er ist oft deutlich höher als sie vermuten.

Hier finden Sie Fachartikel von uns aus der BauernZeitung zu den Themen Leitet Herunterladen der Datei einBewertung von GmbH und eG sowieLeitet Herunterladen der Datei ein Ausscheiden von Gesellschaftern